07.08.01 14:22 Uhr
 32
 

Wieder 2 weniger: Polizei verhaftet Drogen-Händler

Anwohner in Kiel wiesen die Polizei darauf hin, dass in bestimmten Läden mit Drogen gehandelt werde, worauf die Polizei beim prüfen dieser Läden erfolgreich war und zwei Drogen-Händler verhaften konnte, die Kokain und Heroin bei sich hatten.

In einem Laden konnten die Beamten einen Türke (23) festnehmen, der bei der Polizei schon wegen Drogen-Delikten bekannt war und sich durch mehr als 20 Packungen mit Drogen, die er bei sich hatte, verdächtig machte. Außerdem hatte er Bargeld bei sich.

Desweiteren wurde in einer Spielhalle ein Iraker (25) festgenommen, der verhältnismäßig viel Rauschgift mit sich führte. Auch der war schon wegen einschlägiger Delikte der Polizei bekannt.