07.08.01 14:22 Uhr
 32
 

Wieder 2 weniger: Polizei verhaftet Drogen-Händler

Anwohner in Kiel wiesen die Polizei darauf hin, dass in bestimmten Läden mit Drogen gehandelt werde, worauf die Polizei beim prüfen dieser Läden erfolgreich war und zwei Drogen-Händler verhaften konnte, die Kokain und Heroin bei sich hatten.

In einem Laden konnten die Beamten einen Türke (23) festnehmen, der bei der Polizei schon wegen Drogen-Delikten bekannt war und sich durch mehr als 20 Packungen mit Drogen, die er bei sich hatte, verdächtig machte. Außerdem hatte er Bargeld bei sich.

Desweiteren wurde in einer Spielhalle ein Iraker (25) festgenommen, der verhältnismäßig viel Rauschgift mit sich führte. Auch der war schon wegen einschlägiger Delikte der Polizei bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Haft, Droge, Händler
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei wurde mit Steinen beworfen
Köln: Rocker-Bandido wegen Abzocke von Rentner festgenommen
Krautrock-Legende: "Can"-Schlagzeuger Jaki Liebezeit ist tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dümmste Herausforderung": Amerikaner scrollt in 9 Stunden an des Ende von Excel
Facebook sperrt russischen Staatssender RT.com
"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?