07.08.01 13:57 Uhr
 54
 

30 Jahre war er stumm - Kriegsveteran kann plötzlich wieder reden

Ein Kriegsteilnehmer des Vietnamkrieges hat nach genau 30 Jahren plötzlich wieder zu sprechen angefangen. Der Mann soll seit einem schweren Gefecht im Jahre 1971 kein Wort mehr gesprochen haben.

Als er jetzt auf einer Party etwas zu viel Alkohol konsumiert hatte begann der heute 56-jährige plötzlich ganz normal zu reden, wie berichtet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Krieg
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgerichtsurteil: AKW-Betreiber haben Recht auf Entschädigung
Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt
Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?