07.08.01 13:10 Uhr
 65
 

Hertha BSC: Mannschaft wirft Brasilianer Alves Egoismus vor

Nach dem verkorksten Saisonstart, wird bei Hertha BSC Berlin wieder Kritik am brasilianischen Stürmer Alex Alves laut. Dessen Manschaftskollegen werfen Alves Egoismus vor, und dass er sie auf dem Platz ignorieren würde.

Auch sein Landsmann Marcelinho, inzwischen Publikumsliebling bei den Hauptstädtern, ist nicht besonders angetan davon, dass Alves nicht gerade mannschaftsdienlich spielt.

Alves selbst akzeptiert die Kritik an sich nicht: 'Ich spiele nicht starrköpfig. Aber ich trage bei Hertha auch die ganze Verantwortung'. Zudem fügte er an, das seine Leistung selbst bei Dortmunds Amoroso Anerkennung fand.


WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Mannschaft
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?