07.08.01 12:53 Uhr
 1.765
 

+ 33,6 °C: Hitzerekord in der Arktis

Da denkt man immer, in der Arktis sei es bitterkalt. Dem ist aber nicht immer so. Am Laptevsee in der russischen Polarregion wurde dieses Jahr am 25. Juli eine Temperatur von 33,6° Celsius gemessen.

Diese Hitze war sogar grösser als die Rekordtemperatur des 20. Jhd, die 'nur' 32,2 betrug. Normal sind in dieser Region zu dieser Jahreszeit ca 15°C.

Durch die Hitze konnten diverse Flugzeuge erst starten, als die Motoren mit Wasser gekühlt wurden.


WebReporter: mickffm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Hitze, Arktis
Quelle: english.pravda.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärmelkanal-Überquerung: London zahlt 50 Millionen Euro mehr für Grenzschutz
Militäreinsatz an Grenze: Syrien droht Türkei mit Abschuss von Jets
Fußball/Borussia Dortmund: BVB ohne Aubameyang nach Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?