07.08.01 12:33 Uhr
 991
 

Bis zum Äußersten - Wenn Sänger die nackte Seele entblößen

Julia Varady ist eine der ganz großen Interpretinnen dramatischer Rollen - ihre größten Erfolge feierte sie mit Verdi. Eine CD mit Höhepunkten stellt nun die Zeitschrift Opernwelt der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Sie habe nie nur 'wohltrainierte Kunstfertigkeit' abgeliefert, sondern sei bis zum Persönlichen, bis zur Substanz, zur 'nackten Seele' vorgedrungen, schreibt Herausgeber Stephan Hösch in seinem Editorial.

Die CD zeigt Julia Varady in den Jahren 1975 bis 1983, die als Glanzphase ihrer geschmeidigen Stimme gelten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: nackt, Sänger, Seele
Quelle: www.opernwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Begnadigung durch Barack Obama: Whistleblowerin Chelsea Manning kommt frei
Berlin: Angriff mit Messer in Fernbus - Prozessbeginn
Nach Pinkelgate: Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?