07.08.01 11:58 Uhr
 69
 

Baby vom eigenen Vater zum Krüppel geschlagen

Die Ärzte schlugen sofort Alarm, als der nicht mal ein Jahr alte Säugling in die Klinik gebracht wurde.
Der Vater behauptete, seine Tochter hätte sich die schweren Kopfverletzungen bei einem Sturz zugezogen.

Doch die Ärzte fanden schnell heraus, dass es sich hier um stumpfe Gewaltanwendung handeln mußte.
Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen war der Vater total überfordert, müde und gereizt als er sein Kind verprügelte.

Jetzt ist er wegen schwerer Körperverletzung angeklagt, der Prozess ist allerdings noch nicht eröffnet.

Die kleine Tochter allerdings wird ihr Leben lang an den Folgen der Verletzungen leiden.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Vater
Quelle: www.echo-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?