07.08.01 11:34 Uhr
 201
 

Vor dieser "Traumfrau" zittert ganz Hollywood - die schöne Aki Ross

Sie ist die absolute Traumfrau und mehr als perfekt, so denkt der Erfinder des Final Fantasy- Charakters über 'Aki Ross'. 50 Terabyte ließen sie zum Leben erwecken, alleine die Animation ihres Haars brauchte 60.000 Einzelbefehle.

1.590 Computer mußten mit den Daten zum Film gefüttert werden. Die Produktionskosten belaufen sich auf gerade mal 88 Millionen Mark. Aki Ross Gesicht stammt von Sandra Bullock, der Körper ist von Salma Hayek.

Ein riesen Vorteil gibt es noch an Aki Ross. Sie arbeitet immer, kostenlos und zickt nicht. Gerade das löst vor allem bei den echten Schauspielern Angst aus. Sie fürchten um ihre Jobs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: sexy, Hollywood, Traum, Traumfrau
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tokio-Hotel"-Sänger Bill Kaulitz: "Bei Frauen kann ich Beauty-OPs verstehen"
Russland nennt Ausschluss von ESC-Kandidatin in Kiew "ungeheuerlich"
Ukraine schließt russische Sängerin vom ESC aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?