07.08.01 10:34 Uhr
 55
 

Fledermäuse gegen Vögel

Was Fledermäuse fressen interessiert in erste Linie den Biologen. Doch wie findet er es heraus, wenn er den Säuger nicht bei seinem Mahl beobachten kann?
Die Antwort liegt am Boden, im Kot.

Beispielsweise gilt der Nachweis, dass sich Riesenabendsegler von Vögeln ernähren als Weltneuheit. Er gelang über Federn im Kot. Offensichtlich fängt er Vögel im Flug. Er muß sie dann sehr schnell töten, damit sich die Beute nicht entwinden kann.

Wie der Abendsegler dabei vorgeht, kann bisher nur vermutet werden. Wahrscheinlich sind gezielte Bisse.
Warum Fledermäuse nicht mehr zu den Vögeln als Nahrungsquelle greifen, ist den Biologen ein Rätsel. Ein Grund könnte ihre Größe sein.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Vogel
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro
Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?