07.08.01 10:34 Uhr
 55
 

Fledermäuse gegen Vögel

Was Fledermäuse fressen interessiert in erste Linie den Biologen. Doch wie findet er es heraus, wenn er den Säuger nicht bei seinem Mahl beobachten kann?
Die Antwort liegt am Boden, im Kot.

Beispielsweise gilt der Nachweis, dass sich Riesenabendsegler von Vögeln ernähren als Weltneuheit. Er gelang über Federn im Kot. Offensichtlich fängt er Vögel im Flug. Er muß sie dann sehr schnell töten, damit sich die Beute nicht entwinden kann.

Wie der Abendsegler dabei vorgeht, kann bisher nur vermutet werden. Wahrscheinlich sind gezielte Bisse.
Warum Fledermäuse nicht mehr zu den Vögeln als Nahrungsquelle greifen, ist den Biologen ein Rätsel. Ein Grund könnte ihre Größe sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Vogel
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?