07.08.01 10:17 Uhr
 138
 

In Singapurer Restaurants bestellen Kunden Viagra

Wo normalerweise Nudelgerichte, Meereskost und anderes angeboten wird, bestellen die Stammkunden nun angeblich die weltbekannte Pille Viagra.

Der Potenzpillenhersteller Pfizer rät den Kunden die angebotene Pille jedoch mit Vorsicht zu genießen, da es sich offenbar um eine Fälschung handelt.

Die Gefahr für die Hersteller der original Pille wird als äußert klein angesehen, zumal die angebliche Fälschung niedriger dosiert sei und der Verkauf von Viagra in Singapur boomen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kunde, Restaurant, Viagra, Singapur
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland
Letztes EU-Raucherparadies: Auch Tschechien verbietet Zigaretten in Gastronomie
Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?