07.08.01 10:17 Uhr
 138
 

In Singapurer Restaurants bestellen Kunden Viagra

Wo normalerweise Nudelgerichte, Meereskost und anderes angeboten wird, bestellen die Stammkunden nun angeblich die weltbekannte Pille Viagra.

Der Potenzpillenhersteller Pfizer rät den Kunden die angebotene Pille jedoch mit Vorsicht zu genießen, da es sich offenbar um eine Fälschung handelt.

Die Gefahr für die Hersteller der original Pille wird als äußert klein angesehen, zumal die angebliche Fälschung niedriger dosiert sei und der Verkauf von Viagra in Singapur boomen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kunde, Restaurant, Viagra, Singapur
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?