07.08.01 10:01 Uhr
 337
 

Häuser aus Papier - 90 Jahre altes Patent wird wiederbelebt

Das 'Papercrete' genannte Material besteht aus Sand, Zement und Altpapier. Es wurde schon vor 90 Jahren als Patent angemeldet, setzte sich aber nicht durch, weil damals nicht genug Papier hergestellt wurde. Einige Häuser sind schon gebaut worden.

Das Material wird zu Blöcken geformt und wie normale Ziegel beim Hausbau verwendet. 'Papercrete' hat viele Vorteile. Es ist billig, leicht druckfest, feuerfest und ist ein guter Isolator.

Aber es saugt sich auch schnell mit Wasser voll. Deswegen muss es mit einem Schutzanstrich versehen werden. Ob es sich für das Klima in Mitteleuropa eignet steht noch nicht fest. Auch Langzeitstudien fehlen noch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Patent, Papier
Quelle: warp6.dva.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?