07.08.01 09:29 Uhr
 59
 

Raub während Telefonat: Brieftasche und Handy weg

In der Magdeburger Banhofstraße telefonierte ein 18-jähriger Jugendlicher, als er von drei fremden Personen genötigt wurde, das Gespräch zu beenden. Der 18-Jährige tat dies und steckte sein Mobiltelefon in die Tasche.

Dann bekam der Jugendliche einen Tritt, er fiel auf den Boden und verlor sein Handy.
Einer der Täter griff sich das Telefon und ein anderer nahm die Geldbörse des Opfers an sich.


Die Täter konnten unerkannt entkommen.


WebReporter: rudibreit
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Telefon, Brief, Raub
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?