07.08.01 09:29 Uhr
 59
 

Raub während Telefonat: Brieftasche und Handy weg

In der Magdeburger Banhofstraße telefonierte ein 18-jähriger Jugendlicher, als er von drei fremden Personen genötigt wurde, das Gespräch zu beenden. Der 18-Jährige tat dies und steckte sein Mobiltelefon in die Tasche.

Dann bekam der Jugendliche einen Tritt, er fiel auf den Boden und verlor sein Handy.
Einer der Täter griff sich das Telefon und ein anderer nahm die Geldbörse des Opfers an sich.


Die Täter konnten unerkannt entkommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudibreit
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Telefon, Brief, Raub
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab
Köln: Richter kopiert aus Faulheit seine Urteilsbegründung aus anderen zusammen
Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?