07.08.01 09:29 Uhr
 59
 

Raub während Telefonat: Brieftasche und Handy weg

In der Magdeburger Banhofstraße telefonierte ein 18-jähriger Jugendlicher, als er von drei fremden Personen genötigt wurde, das Gespräch zu beenden. Der 18-Jährige tat dies und steckte sein Mobiltelefon in die Tasche.

Dann bekam der Jugendliche einen Tritt, er fiel auf den Boden und verlor sein Handy.
Einer der Täter griff sich das Telefon und ein anderer nahm die Geldbörse des Opfers an sich.


Die Täter konnten unerkannt entkommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudibreit
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Telefon, Brief, Raub
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?