07.08.01 09:10 Uhr
 62
 

Freiheitssuchender Häftling grub versehentlich Tunnel in andere Zelle

Brasilien/Rio de Janeiro: Der Gefangene wollte sich eigentlich in die Freiheit durchgraben, endete aber in der Zelle eines Mitgefangenen. Dort waren zu dem Zeitpunkt auch noch Gefängniswächter des Bangu-Gefängnisses anwesend.

Der Gefangene trat sofort wieder den Rückweg an. Er konnte sich rechtzeitig unter eine Gruppe von Häftlingen im Gefängnisgarten mischen und wurde bisher nicht identifiziert.

Die Gefängniswächter hatten ihn in der Zelle des Mitgefangenen zu kurz gesehen, um ihn identifizieren zu können. In dem Gefängnis sitzen 1.500 Gefangene ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Häftling, Tunnel, Freiheit, Zelle
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"
China: Edelsteinschmuggel - Mann packt 1.000 Diamanten in seinen Schuh



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?