07.08.01 09:08 Uhr
 8
 

Roche erhält Medikamenten-Zulassung in der Schweiz

Die Roche Holding AG erhielt von der Interkatonalen Kontrollstelle für Heilmittel (IKS) die Marktzulassung in der Schweiz für sein Medikament Pegasys. Dies ist das erste pegylierte Interferon, welches in der Schweiz eingeführt wird. Die Kassenzulassung wird bald erwartet.

Das Medikament sei bei der Behandlung von Hepatitis C-Patienten viermal wirksamer als gewöhnliches Interferon, auch bei Patienten mit Leberzirrhose. Es wird wöchentlich verabreicht und unterdrückt den Virus für sieben Tage.

Auch in der EU, den USA, Kanada und für Brasilien wurde die Genehmigung zum Handel beantragt.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schweiz, Medikament, Zulassung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?