07.08.01 08:59 Uhr
 110
 

E-Book Hacker wurde freigelasssen

Der als E-Book Hacker bekannt gewordene Russe Dmitry Sklyarov wurde nun von einem Gericht gegen 50.000 Dollar Kaution freigelassen, darf Kalifornien jedoch nicht verlassen.

Sollte der Mann bei einer späteren Verhandlung trotz aller Proteste noch verurteilt werden, so drohen ihm vier Jahre Knast und 500.000 Dollar Strafe.

Bei der Verhandlung waren allerdings noch keine Anzeichen zu erkennen, dass der Staat die Klage fallen lassen würde, auch wenn ein Republikaner ankündigte, das Gesetz, das die Verhaftung ermöglichte, zu ändern.


WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hacker, E-Book
Quelle: www.wired.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?