07.08.01 08:59 Uhr
 110
 

E-Book Hacker wurde freigelasssen

Der als E-Book Hacker bekannt gewordene Russe Dmitry Sklyarov wurde nun von einem Gericht gegen 50.000 Dollar Kaution freigelassen, darf Kalifornien jedoch nicht verlassen.

Sollte der Mann bei einer späteren Verhandlung trotz aller Proteste noch verurteilt werden, so drohen ihm vier Jahre Knast und 500.000 Dollar Strafe.

Bei der Verhandlung waren allerdings noch keine Anzeichen zu erkennen, dass der Staat die Klage fallen lassen würde, auch wenn ein Republikaner ankündigte, das Gesetz, das die Verhaftung ermöglichte, zu ändern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hacker, E-Book
Quelle: www.wired.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amber Heard steht auf Milliardär Elon Musk
Es wird eine elfte Staffel von "Akte X" geben
Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Flüchtling an Baum gefesselt - Bürger solidarisieren sich mit Angeklagten
Rekordstrafe: Russischer Hacker in den USA zu 27 Jahren Haft verurteilt
München: Betrüger-Pärchen manipuliert Geldautomaten mit Klebestreifen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?