07.08.01 08:57 Uhr
 3
 

ADVA schließt Distributionsvertrag mit Siemens

Die ADVA Optical Networking AG, ein weltweit führender Anbieteroptischer Netzwerklösungen, und die Siemens AG melden heute den Abschluss eines strategischen Kooperationsvertrags, der die Bereitstellung kompletter Lösungen für optische Stadtnetze vorsieht.

Im Rahmen der OEM-Vereinbarung wird Siemens die Produkte der Fiber Service Platform (FSP) von ADVA unter seiner Marke TransXpress WaveLine vermarkten, verkaufen und technisch unterstützen. Speziell die FSP 3000 wird als Waveline MetroNet der nächsten Generation vermarktet.

Das Abkommen bezieht sich auf alle aktuellen und zukünftigen FSP-Produkte, die speziell für Netzbetreiber und Unternehmensnetze konzipiert wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Siemens
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt
Jan Böhmermann attackiert Judith Rakers wegen Facebook-Posting über Sterbefall
Schauspieler Tim Roth wurde als Kind von seinem Großvater vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?