06.08.01 23:54 Uhr
 66
 

18-jährige Mutter tötet ihr Kind unmittelbar nach Geburt

Die Gymnasiastin hatte sich längere Zeit in der Schule krank gemeldet und konnte somit die Schwangerschaft erfolgreich vertuschen. Auch der Oma von Vivien D. fiel nichts Ungewöhnliches auf.


Die 18-jährige Schülerin und Mutter hatte ihr Neugeborenes sofort nach der Geburt erstickt und verpackt in einer Plastiktüte im Wäscheschrank versteckt.

Die Schülerin bekam Haftverschonung trotz des Mordes an ihrem eigenen Kind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Mutter, Geburt
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete
Irak: Ex-Guantanamo-Insasse sprengt sich und eine Kommandozentrale in die Luft
NRW: Schüler sollen für Erdogan ihre Lehrer ausspionieren.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Polizeikongress in Berlin: Islamistisch-terroristische Szene wächst
Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete
Fußball: RB Leipzig droht Ausschluss aus Champions League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?