06.08.01 23:32 Uhr
 28
 

Claus Hipp kann nicht nur Baby-Brei, sondern er ist auch ein Künstler

Claus Hipp ist mit seinem Baby-Brei bekannt geworden, gilt als erfolgreich und ist schon mehr als 30 Jahre lang der Präsident der IHK München und Oberbayern.

Doch getauft wurde er auf den Namen Nikolaus Hipp. Und unter diesem arbeitet er auch als frei schaffender Künstler. Er malt abstrakte Ölbilder in braunen Farben. Sie hängen bereits in etlichen Museen auf der ganzen Welt.



Der Arbeitstag von Hipp beginnt schon um 4:30 Uhr, erst abends begibt er sich dann in sein Atelier, um seine Werke zu schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Baby, Künstler
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen
Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?