06.08.01 21:28 Uhr
 37
 

Mitte August fällt Entscheidung zum literarischen Quartett

Am 15.August wird über die zukünftige Zusammenarbeit zwischen einem der bekanntesten Deutschen Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki und dem ZDF entschieden. Zur Zeit stehen noch drei Folgen seiner Literatursendung aus.

Der Programmdirektor des Zweiten Deutschen Fernsehens, Markus Schächter, hat sich schon einige Gedanken gemacht und kann sich durchaus vorstellen seinen Sender weiterhin mit einer Sendung des Kritikers auszustatten.

Schächter wies eine Nachricht des 'Focus' zurück, wonach Reich-Ranicki vier weitere Sendungen hätte zugesichert bekommen.
Das 'Literarische Quartett' wurde das erste Mal im März 1988 ausgestrahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Entscheidung, Quartett
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert
"Star Wars": Roman enthüllt weiteres Leben von Jar Jar Binks
Europeana: Hier kann man digitalisierte Liebesbriefe aus dem Ersten Weltkrieg abtippen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"
Zuschauer fielen bei Berlinale-Siegerfilm "On Body and Soul" in Ohnmacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?