06.08.01 20:25 Uhr
 70
 

65 ausländische Schüler in Afghanistan zum Koranunterricht geschickt

Die Taliban, die als extreme Moslemfundamentalisten gelten, haben in der Hauptstadt Kabul 24 Mitglieder der Hilfsorganisation Shelter Now International festnehmen lassen. Vier der Festgenommenen sind Deutsche.

Nachdem zwei Mitarbeiterinnen einer afghanischen Familie angeblich einen Videofilm gezeigt hatten, indem das Christentum propagandiert wurde, wurden sie von der Staatspolizei verhaftet.

Daraufhin wurde eine Schule der Organisation geschlossen und die 65 Schüler zum afghanischen Koranunterricht geschickt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Afghanistan, Schüler, Koran
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?