06.08.01 19:23 Uhr
 2
 

Guilford: Verlust im zweiten Quartal angestiegen

Das amerikanische Pharma-Unternehmen Guilford Pharmaceuticals Inc. meldete heute die Ergebnisse für das zweite Fiskalquartal. Der Verlust lag bei 18,2 Mio. Dollar oder 67 Cents je Aktie nach einem Verlust von 10,3 Mio. Dollar oder 44 Cents je Aktie im zweiten Quartal 2000. Analysten rechneten durchschnittlich mit einem Verlust von 55 Cents je Aktie.

Die Umsätze fielen nach Angaben Guilford von 3,7 Mio. Dollar auf 3,1 Mio. Dollar. Die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung stiegen von 12,1 auf 14,6 Mio. Dollar. Zum Ende des Quartals hatte Guilford rund 197 Mio. Dollar an Cashpositionen verglichen mit 135 Mio. Dollar zum Ende des ersten Quartals 2001.

Die Aktie verliert heute 2,0 Prozent auf 15,42 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Internetsender: In der Kochshow fallen bei Frauen die Hüllen
Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?