06.08.01 18:37 Uhr
 41
 

Verzweifelte Mutter stürzt sich mit Baby vor einem Zug

In Tirol stürzte sich am Montag eine 35-jährige Frau mit ihrem 2 Monate alten Baby auf dem Arm vor einen Zug.

Die Frau wurde schwer verletzt auf den Gleisen gefunden und umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie ärztlich versorgt wurde. Das Kind starb noch am selben Tag. Mit der Mutter konnte noch nicht gesprochen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Baby, Zug
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg stellt Strafanzeige: Aufkleber wirft Bürgermeister Korruption vor
In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum