06.08.01 18:37 Uhr
 41
 

Verzweifelte Mutter stürzt sich mit Baby vor einem Zug

In Tirol stürzte sich am Montag eine 35-jährige Frau mit ihrem 2 Monate alten Baby auf dem Arm vor einen Zug.

Die Frau wurde schwer verletzt auf den Gleisen gefunden und umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie ärztlich versorgt wurde. Das Kind starb noch am selben Tag. Mit der Mutter konnte noch nicht gesprochen werden.


WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Baby, Zug
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Dresden: Mann tötet mutmaßlich seine dreijährige Tochter
Hollywoods aktivste und älteste Schauspielerin mit 105 Jahren gestorben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?