06.08.01 17:12 Uhr
 18
 

Polizeihund bringt Einbrecher zur Strecke

Ein mutiger Polizeihund hat einen Einbruch in Zürich beendet: Ein Anwohner hatte die Polizei verständigt, als er in einem Geschäft Lärm hörte. Die Polizeistreife war rechtzeitig vor Ort.

Die Beamten schickten ihren Hund in den Laden. Der stellte den Verbrecher. Als dieser fliehen wollte, biss er ihn in den Arm. Der Einbrecher ist 30-jähriger Russe. Er wurde auf frischer Tat festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Einbrecher, Strecke, Polizeihund
Quelle: www.azonline.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?