06.08.01 14:24 Uhr
 66
 

WAP 2.0 löst WAP ab und soll alle Probleme gelöst haben

Mit einem WAP Handy kann man zum Beispiel ins Internet. Doch diese Technik konnte sich bisher kaum durchsetzten, da es sehr viele Schwierigkeiten gab. Zum Beispiel mussten alle Firmen eigene WML Server besitzen.

WML war die Sprache, die anfangs für WAP-fähige Geräte gedacht war. Doch diese wird nun wohl von XHTML abgelöst. Damit soll auch ein einfacheres Surfen im Internet möglich sein.

Entstanden ist WAP 2.0 in einer Zusammenarbeit zwischen dem Wap Forum, dem W3C IEFT (Internet Engineering Task Force).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Problem
Quelle: www.telecom-channel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?