06.08.01 14:10 Uhr
 136
 

GM will neue US-Schadstoffregelung bekämpfen

Wie das Wall Street Journal berichtete, will die General Motors Corp. gegen die nationalen Abgas-Bestimmungen vorgehen. Das Unternehmen beabsichtige eine erweiterte Anwendung von Dieselmotoren als sparsame Alternative zu durstigen Benzinmotoren in leichten Lastwagen.

GM hat bereits erfolgreich härtere Regelungen bekämpft und abgewendet. Nun sei eine öffentliche Pro-Diesel Kampagne geplant.

Diesel sei wirtschaftlicher, was besonders in Europa wegen der hohen Benzinpreise interessant sei. Etwa ein Drittel der Umsätze betrifft hier den Verkauf von Diesel-Fahrzeugen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, GM, Schadstoff
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung aus
Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?