06.08.01 13:38 Uhr
 21
 

Statt Erholung im Urlaub, Hotel voller bewaffneter Soldaten

Eine Deutsche verbrachte eine zweiwöchige Flugpauschalreise in Mombasa mit Unterbringung in einer Ferienanlage. Dort wurden am dritten Urlaubstag wegen einer Übung fast 1.000 Marinesoldaten der US Navy einquartiert.

Die Soldaten, die auch am Strand mit Waffen patrouillierten, blieben bis zum letzten Urlaubstag der deutschen Touristin und verursachten am Hotelbuffet lange Warteschlangen.

Die Frau wird gegen das Reiseunternehmen klagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Soldat, Urlaub, Hotel, Erholung
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kongress von Rechtspopulisten in Koblenz - "Erwachen der Völker"
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Flughafen BER wird erst 2018 eröffnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?