06.08.01 13:10 Uhr
 43
 

Die Transcend-Hauptplatine für den Pentium4, das richtige Teil zum Aufrüsten

Für die Hauptplatine muss man 390 DM hinlegen. Doch man kann sie perfekt aufrüsten. Sie basiert auf dem Intel-Chipsatz 845. Man brauch für einen perfekten Klang keine Soundkarte dafür ist schon der integrierte AC97-Codec drin.

Im BIOS kann der Prozessortakt in 1-MHz in Schritte angepasst werden. Mit einem 10/100-MBit/s-Netzwerk-Anschluss lässt sich die Hauptplatine perfekt aufrüsten. Doch der Preis für den Netzwerk-Anschluss steht noch nicht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Teil
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?