06.08.01 13:09 Uhr
 40
 

Vermieterin getötet - Mann wohnte weiter mit der Leiche

Erst als sich Anwohner über den Gestank beschwerten brachen Polizisten die Wohnung einer 56-jährigen Frau in Wien auf. In der Wohnung lag die schon skelettierte Leiche der Wohnungsbesitzerin.

Der 34-jährige Untermieter hatte sie schon vor Wochen bei einem Streit getötet und die Leiche einfach liegen gelassen. Gegen den üblen Geruch hatte er einfach das Fenster geöffnet und einen Ventilator aufgestellt.

Auch nach dem Abtransport der Leiche, zu diesem Zeitpunkt war der 35-jährige nicht zu Hause, lebte der Mann noch einige Tage in der Wohnung bevor er sich den Behörden stellte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Leiche, Vermieter
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?