06.08.01 12:07 Uhr
 427
 

Visionäre Batterien: Statt Lithium nun kristalline Polymere?

Geht es nach Wissenschaftlern der Universität St. Andrews in England, so folgt auf die Ära der Lithiumbatterien eine Ära von Batterien aus kristallinen, langkettigen Polymeren. In Frage kommen dabei Polymere mit besonders hoher Leitfähigkeit.

Derartige Polymere haben die Forscher in Reinform hergestellt und getestet. Es zeigte sich, daß im Kristall ein Tunnel für Ladungsträger besteht. Kommt nun ein positives Lithiumion, so wird es durch partiell negative Sauerstoffatome geleitet.

Die Sauerstoffatome ragen dabei in den Tunnel und dienen dem Ion gewissermaßen als Brücke. Kritisch beim Transport sind Verschmutzungen, weshalb die Forscher weiter nach noch besseren Polymeren suchen.


WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Batterie, Lithium
Quelle: warp6.dva.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Linksradikale verprügeln aus Versehen Linke
Saarbrücken: Angeklagter gibt vor Gericht Mord an Flüchtlingsberater zu
Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?