06.08.01 10:53 Uhr
 2
 

Teva-Generika erhält US-Zulassung

Das Pharma-Unternehmen Teva Pharmaceutical Industries Ltd. erhielt von der U.S. Food and Drug Administration (FDA) die Marktzulassung für seine orale Fluoxetine Lösung. Mit dem Verkauf soll sofort begonnen werden.

Das Medikament ist eine generische Version des Antidepressivum Prozac®. Dieses verbuchte in 2000 einen Umsatz von etwa 30,0 Mio. Dollar. Fluoxetine besitzt für 180 Tage die Exklusivrechte auf dem Markt für Generika.

Die Aktien stiegen an der Nasdaq um 2,58 Prozent und schlossen bei 69,50 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Zulassung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?