06.08.01 10:39 Uhr
 13
 

WAP und mobile Internetlösungen in Europa

26% aller Angestellten von Firmen mit über 500 Mitarbeitern GSM-Handys benutzen GSM-Handys, so eine Studie über geschäftliche Kommunikationslösungen. 16% nutzen Laptops. Die Daten der Studie basieren auf repräsentativen Umfragen von 300 Unternehmen.

An der Spitze liegt noch immer die Sprachübertragung.
Während WAP-fähige Telefone nur höheren Managern bestimmt ist, hat jeder 24. Angestellte ein solches Gerät.

Die nördlichen Länder in Europa sind mit der 'neuen' Technik des mobilen Büros besser ausgestattet, als die südlichen wie z.B. Spanien, Italien und Portugal.
Der Trend ist steigend, da sich diese Kommunikationslösungen auf dem Vormarsch befinden.


WebReporter: rudibreit
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Europa
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?