06.08.01 10:18 Uhr
 606
 

Sicherheit auch ohne Microsoft's "Passport"

Die Firma 'PlayApp', Experte in Sachen Multimedia, will jetzt dem Microsoft-Produkt 'Passport' Konkurrenz machen.

Ihr System besteht aus einer kostenlosen Open-Source-Software und einem USB-Gerät für 44 Dollar.

Die Software enthält einen Browser und ein kryptografisches Programm zur Verschlüsselung auf PGP-Basis. Das USB-Gerät nennt sich 'PlayApp Key'.

Zusammen sollen sie die Internet-Verbindung sicherer machen.

Im Gegensatz zu 'Passport' ist es nicht notwendig, seine Daten irgendwo auf einem Rechner zentral verwalten zu lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Sicherheit
Quelle: www.computerwoche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Toasts können töten und sind nicht Gesund
Mexiko will die USA nicht Mehr
China total Perplex: Trump war nicht eingeplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?