06.08.01 09:43 Uhr
 16
 

Lasertechnik weist aktive Gehirnregionen nach

In der amerikanischen Universität in Illinois entwickelten Wissenschaftler eine neue Lasertechnik, die es ihnen ermöglichte, die aktiven Gehirnregionen zu analysieren.

Der Vorgang, der das ermöglicht, spielt sich in den Gehirnarealen ab, da sie mit mehr Sauerstoff durchflutet werden, wenn der Mensch sich z.B. bewegt.

Das Infrarotlicht des Lasers gelangt in das Gehirn des Menschens und kann nun die Sauerstoffkonzentration sowie das Blutvolumen im Gehirn messen.


WebReporter: ste2002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gehirn, aktiv, Laser
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?