06.08.01 08:08 Uhr
 86
 

F1: Eddie Jordan soll Klartext reden, so Frentzen

Wie Heinz Harald Frentzen in einem Interview mit Premiere World sagte, will er, dass Eddie Jordan endlich die wahren Gründe für seine Kündigung öffentlich bekannt gibt.

Es seien zwar Gründe für seine Kündigung genannt worden, aber über diese dürfe er aus rechtlichen Gründen nicht öffentlich sprechen, sagte Frentzen.

Für die Unterstützung der Fans in Hockenheim, hat sich Frentzen bedankt.
Weiterhin streitet er aber ab, Gespräche mit Toyota geführt zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Klartext, Eddie Jordan
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?