05.08.01 23:56 Uhr
 34
 

Mysteriöse Explosion in dresdner Wohnhaus - eine Tote

Das Wohnhaus hatte keinen Gasanschluß, dennoch gab es heute gegen 10.00 Uhr in Dresden einen lauten Knall. Flammen und Hiferufe machten die Anwohner aufmerksam und alamierten die Polizei.

Trotz aller Versuche der Feuerwehr konnte man die Flammen nicht rechtzeitig löschen und somit der Frau das Leben retten.

Die Explosion wirft den Ermittlern Rätsel auf, da weder Gasanschluß, noch Gasbehälter das Haus besaß. Nun sollen labortechnische Untersuchungen die Ursache klären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sachse
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Explosion, Wohnhaus, Mysterium
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?