05.08.01 21:40 Uhr
 107
 

Männer mit Eßstörungen suchen oft nicht nach Hilfe

Forscher stellten fest, dass es viele psychologische Ähnlichkeiten zwischen Frauen und Männer gibt.Außerdem weisen Männer identische Symptome auf.

Psychologisch gesehen unterscheiden sich Männer nicht sehr stark von Frauen.Die Häufigkeit von Eßstörungen bei beiden Geschlechtern ist sehr ähnlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: unisoldier
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Hilfe
Quelle: www.medizin.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Israel: AfD sei ein "Warnsignal für Israel und das jüdische Volk"
Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?