05.08.01 19:56 Uhr
 147
 

Die etwas andere Werbung: Toilettenwerbung

Die Werbeindustrie hat Klowerbung für sich als Plattform entdeckt. Ob in Szenelokalen, öffentlichen Toiletten oder in Kinos.

Laut Sprecher einer Toilettenplakatierfirma verbringe jemand, der aufs Klo geht, dort eine gewisse Zeit. Es gebe so gut wie keine Ablenkung wenn man sein Geschäft verrichtet und im Gegensatz zum Fernsehen könne man auch nicht 'zappen'.

Eine andere Werbefirma nennt die Vorteile von Toilettenwerbung in der speziellen Zielgruppenwerbung, die durch das Trennen von Mann und Frau hervorgerufen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Werbung, Toilette
Quelle: dpa.mbt.zet.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?