05.08.01 16:11 Uhr
 1.338
 

Pornogeschäft darf den Namen eines Gottes tragen - Nur wie lange?

Ein Gericht aus Holland entschied, dass eine Pornogesellschaft 'Shiva Entertainment' heißen darf. Religiöse Hindus aus Amsterdam sind trotz allem immer noch dagegen, da das Niveau ihren erhobenen Gott Shiva beleidige.

Sie wollen gegen das Urteil Berufung einlegen. Die Gruppe, die sich Agni nennt, konnte sich bereits gegen Abbildungen des Gottes 'Natraj' auf Aschenbechern durchsetzen. Ebenso konnten sie den Gott 'Ganesh' von einem Toilettensitz verbannen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Porno, Name
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
Kurzes Glück: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht in Zelle



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?