05.08.01 14:17 Uhr
 360
 

Börsen-Crash -Prophezeihung war nur ein schlechter Scherz

Altert Edwards, der letzte Woche vor einem Börsen-Crash am kommenden Dienstag gewarnt hat, hat erklärt, dass er nie einen Börsencrash vorhergesagt hätte.

Alle Kopien der von ihm angesprochenen Studie wurden vernichtet. Und auch die Dresdner Bank hat den Zeitungsartikel sehr spät als Ente entlarvt.

Der Artikel, der in der 'Welt' erschienen ist, ist definitiv eine Ente. Schlechte journalistische Arbeit oder erlaubt sich jemand einen schlechten Scherz?


WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Crash, Scherz
Quelle: www.thema1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?