05.08.01 14:15 Uhr
 3
 

Presse: WWL an Kabel New Media interessiert

Wie die Welt am Sonntag in ihrer aktuellen Ausgabe unter Berufung auf unternehmensnahe Kreise berichtet, hat WWL Internet Interesse an der Übernahme einiger Kunden und Mitarbeiter der in finanzielle Schwierigkeiten geratenen Kabel New Media. Eine komplette Übernahme sei allerdings nicht geplant. Interessiert sei WWL vor allem an den langfristigen Verträgen, die Kabel mit der Dresdner Bank, der Lufthansa oder BMW hat.

Erste Entscheidungen sollen in der kommenden Woche getroffen werden.

Gegen Kabel-Chef Peter Kabel ermittelt seit der letzten Woche die Staatsanwaltschaft. Kabel habe angeblich gegen das Kreditwesengesetz verstoßen. Ob er in Zukunft bei WWL arbeiten wird, ist noch ungewiss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Presse, Kabel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?