05.08.01 09:54 Uhr
 2.974
 

ARD-Talkerin bei Online-Spannern begehrt - Jetzt droht Rechtsanwalt

Weil ihre bestrumpften Beine viele einschlägige Internetseiten zieren und Spanner zu Diskussionen anregen, zieht Sabine Christiansen in den 'Krieg' gegen die Online-Spanner. Sie hat ihren Rechtsanwalt eingeschaltet.

Es entwickelte sich schon eine Art Kult, um die Talksendung von Sabine Christiansen ('Christiansen' in der ARD). Nach der Sendung treffen sich viele der Online-Spanner in gewissen Foren, um über ihre Beine und Strümpfe zu diskutieren.

Doch Sabine Christiansen, geht dieser Kult jetzt einfach zu weit. Sie will sich zwar zu diesen Geschichten nicht äußern, hat aber wie erwähnt ihren Rechtsanwalt eingeschaltet.


WebReporter: Burg4444
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Online, Recht, ARD
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?