05.08.01 09:54 Uhr
 2.974
 

ARD-Talkerin bei Online-Spannern begehrt - Jetzt droht Rechtsanwalt

Weil ihre bestrumpften Beine viele einschlägige Internetseiten zieren und Spanner zu Diskussionen anregen, zieht Sabine Christiansen in den 'Krieg' gegen die Online-Spanner. Sie hat ihren Rechtsanwalt eingeschaltet.

Es entwickelte sich schon eine Art Kult, um die Talksendung von Sabine Christiansen ('Christiansen' in der ARD). Nach der Sendung treffen sich viele der Online-Spanner in gewissen Foren, um über ihre Beine und Strümpfe zu diskutieren.

Doch Sabine Christiansen, geht dieser Kult jetzt einfach zu weit. Sie will sich zwar zu diesen Geschichten nicht äußern, hat aber wie erwähnt ihren Rechtsanwalt eingeschaltet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Burg4444
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Online, Recht, ARD
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
Sänger Nick Cave wird Geldgeber einer Anti-Suizid-App für Ureinwohner
Jim Carrey ist kaum wieder zu erkennen: Schauspieler wirkt extrem gealtert