04.08.01 23:02 Uhr
 195
 

F1: McLaren macht Hetzjagd gegen das neue Team Toyota

Sie fahren noch nicht mit, aber die Konkurrenz haut schon arg drauf. Toyota könnte, bevor sie überhaupt fahren, schon gesperrt werden. Grund: Toyota will erste Testfahrten im November/Dezember machen.

In dieser Zeit ist aber Testverbot. Da Toyota sich aber erst zum 01.01.2002 anmelden muss, sind sie vom Testverbot nicht betroffen. BAR meint dazu: Regeln gelten für alle, auch für Toyota. Ron Dennis: Toyota verhält sich nicht korrekt.

Beim Rennen in Monza wollen die Teamchefs dafür sorgen, dass Toyota unter Umständen für die neue Saison gesperrt wird.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Team, Toyota, McLaren
Quelle: www.expres.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Görlitz: 16-Jähriger verantwortlich für Zugentgleisung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?