04.08.01 22:26 Uhr
 62
 

Autoreparaturen: Kunden können kaum mit Kulanz rechnen

Wie eine Umfrage unter den Lesern des Fachmagazines 'Auto Straßenverkehr' zeigte, können Autofahrer auch knapp nach Ablauf ihrer Fahrzeug-Garantie kaum mit einer Kulanz der Händler rechnen.

So wurden in 10 Fällen lediglich 3 Reparaturen noch vom Händler übernommen. In den meisten Fällen wurde die Reaktion der Autohäuser dagegen als arrogant bis ignorant bezeichnet.

Es wird selbst von einem Fall berichtet, in welchem dem Kunden zunächst eine kostenlose Reparatur zugesagt wurde und für welche anschließend dann dennoch die Zahlung einer Rechnung in Höhe von 540,- DM verlangt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Kunde, Autor
Quelle: www.autouniversum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?