04.08.01 22:26 Uhr
 62
 

Autoreparaturen: Kunden können kaum mit Kulanz rechnen

Wie eine Umfrage unter den Lesern des Fachmagazines 'Auto Straßenverkehr' zeigte, können Autofahrer auch knapp nach Ablauf ihrer Fahrzeug-Garantie kaum mit einer Kulanz der Händler rechnen.

So wurden in 10 Fällen lediglich 3 Reparaturen noch vom Händler übernommen. In den meisten Fällen wurde die Reaktion der Autohäuser dagegen als arrogant bis ignorant bezeichnet.

Es wird selbst von einem Fall berichtet, in welchem dem Kunden zunächst eine kostenlose Reparatur zugesagt wurde und für welche anschließend dann dennoch die Zahlung einer Rechnung in Höhe von 540,- DM verlangt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Kunde, Autor
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Anhalter zwingt Autofahrerin mit Messer dazu, Tabletten zu schlucken
Vergewaltigungsserie in Indien geklärt: Mann gesteht hunderte Taten
Anklage wegen Betrug: ESC-Kandidat Wilhelm "Sadi" Richter tritt nicht an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?