04.08.01 22:01 Uhr
 23
 

Nach Haiangriff: 8-jähriges Opfer atmet wieder selbständig

Florida: Nach Aussagen der Ärzte zeigt der Junge erste Signale einer Besserung. Dem Kind war vor einigen Wochen von einem über 2 Meter langen Haifisch ein Arm ausgerissen worden. Jetzt atmet er wieder selbständig und die Wundheilung schreitet voran.

Er nimmt außerdem wieder bewusst an seiner Umwelt Anteil. Weil seine Muskeln noch schwach sind, wird er jedoch das Laufen wieder erlernen müssen. Es kann ein Jahr dauern, bis sicher gesagt werden kann, ob er völlig genesen wird.

Bei dem Unfall hatte der Junge so viel Blut verloren, dass sein Hirn und weitere Körperorgane nicht genug Sauerstoff bekamen. Der rechte Arm, den der Hai dem Buben abgerissen hatte, wurde wieder angenäht. Das Tier wurde damals erschossen.


ANZEIGE  
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Opfer
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wenn Alpträume wahr werden, TOW Angriff löscht halbes Bataillon in Hama aus.
Nintendo Switch: Abzocke mit PC-Emulator
Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?