04.08.01 21:43 Uhr
 355
 

Nürnberg gegen Freiburg: Am 29.5.1999 - da war doch was?

Morgen spielt der FCN gegen den SC Freiburg. Heute noch treibt den Clubfans der 29.5 vor zwei Jahren die Tränen in die Augen. Damals gab es die selbe Paarung. Es war der 34.Spieltag. Nürnberg war zu 99,9 % vor dem Absteig gerettet. Und dann das.

Frankfurt hätte mit 4 Toren Abstand gegen Lautern gewinnen müssen, Nürnberg hätte verlieren müssen, damit die Franken noch absteigen. Nürnberg lag mit 2:0 zurück, Frankfurt führte mit 4:1. Der Club wäre in der zweiten Liga. Dann fiel der Anschluss.

Nürnberg war gerettet. Dann kam die Meldung aus Frankfurt. Fjörtöft erzielte per Übersteiger das 5:1 für die Hessen in der 90. Minute. Nürnberg auf einmal abgestiegen. Dann ein Pfostentreffer der Cluberer, Baumann vor dem leeren Tor. Er traf nicht.


WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Nürnberg, Freiburg
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?