04.08.01 20:05 Uhr
 10
 

Öffentliche Hand treibt häufiger Bauunternehmen in den Ruin

Der 'Bundesvereinigung mittelständischer Bauunternehmen' (BVMB) liegt nun eine Untersuchung vor, die die Zahlungsmoral der öffentlichen Hand in keinem guten Licht darstellt.

Bund und Länder zahlen zwar noch relativ pünktlich, aber die Kommunen hinken mit ihren Zahlungen teilweise monatelang hinterher. Dadurch kommen häufiger die Unternehmen in finanzielle Schwierigkeiten und müssen sogar den Konkurs beantragen.

Im Schnitt waren es jährlich 35 verspätete Rechnungen, die jedes Unternehmen verkraften musste. In Westdeutschland haben 80 % der angeschlossenen Bauunternehmen Probleme mit der Zahlungsmoral des Staates, in Ostdeutschland sind es 96 %.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hand, Ruin
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?