04.08.01 19:42 Uhr
 1.489
 

China will tief in die Erde bohren - fünf Kilometer zum Erdmittelpunkt

Die Chinesen wollen nicht hoch hinaus, sondern tief hinunter und zwar fünf Kilometer weit. Mit einer Bohrung in der chinesischen Stadt Maobei wollen Geologen auf die Spur von Erdbeben und Vulkanausbrüchen kommen.

Das Projekt 'Teleskop in der Erde' soll knappe 20 Mio. € kosten und ist für fünf Jahre geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BadFriend
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Erde, Kilometer
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?