04.08.01 18:54 Uhr
 327
 

Finnland hat noch Lösegeld-Schulden bei Deutschland

Die deutsche Bundesregierung hat im letzten Jahr wohl auch einen Teil der Lösegeldforderungen, für die Finnland eigentlich aufkommen müsste, bezahlt.

Verschiedene europäische Regierungen mussten für die Freilassung von Geiseln im letzten Jahr Lösegeld an die Abu-Sayyaf Rebellen auf den Philippinen zahlen.

Die Finnische Regierung hat bis heute seine Schulden gegenüber Deutschland in Höhe von 1,5 Mio. Dollar noch immer nicht getilgt. Laut Sprechern der Bundesregierung wolle man die Finnen an ihre Schulden jedoch nicht mehr erinnern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Schuld, Schulden, Finnland, Lösegeld
Quelle: www.stimme.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Fußball: Englische Fans besprühen aus Versehen eigenen Spielerbus mit Graffiti
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Moschee-Verein Fussilet ist nun verboten
Italien: DJ Fabo nahm in Schweiz Sterbehilfe in Anspruch
Guantanamo-Verhältnisse in Bayern: CSU will Gefährder beliebig lange inhaftieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?