04.08.01 18:06 Uhr
 674
 

Immer weniger Teenager werden schwanger

Nach einer neuesten Untersuchung in Atlanta, Georgia werden immer weniger Geburten von Teenagern registriert. Seit 1991 ist die Quote um 22% gefallen. Bei tausend Frauen im Alter von 15 bis 19 wurden im Schnitt 48,7 Geburten registriert.

Dies ist die niedrigste Quote, seitdem die Statistik geführt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Judgement
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schwangerschaft, Teenager
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grüne und Umweltbundesamt empfehlen zur Fastenzeit: Auf Auto verzichten
CSU verschärft Ton gegenüber Martin Schulz: "Gefährlicher Quacksalber"
Europaparlament: Rassistische Aussagen dürfen von Archiv gelöscht werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?