04.08.01 15:26 Uhr
 4.310
 

Nackt, blutend und mit abgeschnittenen Geschlechtsteilen in der Hand

So wurde ein 44 Jahre alter Mann in Italien in der Stadt Portonovo gefunden. Die Polizei brachte ihn so schnell es ging in ein Spital, dort versuchten die Ärzte die abgetrennten Geschlechtsteile wieder anzunähen.


Der Mann hatte immer wieder gemurmelt 'ich nehme keine Drogen'. Bei Nachforschungen stellte die Polizei fest, dass er in einem Zelt lebte, in dem jede Menge Drogen gefunden wurden.


WebReporter: ka789
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Hand, Geschlecht
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen
USA: Erste digitale Tablette genehmigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?