04.08.01 15:03 Uhr
 108
 

Wird UMTS einige Unternehmen ins Grab ziehen?

Der ehemalige Präsident der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post, Klaus-Dieter Scheurle, meint :'Angesichts der Milliarden-Ausgaben für Lizenzen und Netzausbau sind die Betreiber aber dazu verdammt, Erfolg zu haben'.


Die UMTS-Lizenzen wurden an 6 Mobilfunkbetreiber für 100 Milliarden DM vergeben.
Laut Scheuer ist zur Zeit noch großer Optimismus vorhanden, es ist aber zu früh um zu sagen, dass sich die Unternehmen mit den Preisen übernommen haben.

Auch andere Experten meinen, dass sich der Erwerb der teuren UMTS-Lizenzen für alle Anbieter lohnen wird. T-Mobil, Mannesmann Mobilfunk, E-Plus, Viag Interkom, Mobilcom und Group 3G müssen sich jetzt auf einen harten Kampf einstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: toastbrot
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Unternehmen, Grab, UMTS
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?